Money, Money, Money

Gleich zwei Größen der Filmbranche, die wir ansonsten eher nicht vor der Kamera sehen, können wir hier in ihren Rollen als brave Staatsdiener bewundern:

Erste Szene:
Der eine (dessen Erfindung manchen Deutschlehrer sehr irritieren dürfte) übergibt neben anderen - sowohl gebrauchten als auch fabrikneuen - Dingen eine kleine Geldsumme.

Vorletzte Szene:
Der andere (kein "Sir"!) nimmt eine große Geldsumme entgegen.

* Nimm den Nachnamen der Hauptperson im Film und schüttle kräftig!

* Wie ist der Nachname der Dame, die um 00:00 Uhr vergeblich wartet?